Einzellage Jesuitenschloss

Die Lage Jesuitenschloss rund um das Stiftungsweingut Freiburg ist eine Einzel-lage des Markgräflerlandes. Sie umfasst Teile am Westhang des Lorettoberges sowie am Osthang des Schönbergs. Hier wachsen vornehmlich Weißweine: Markgräfler Gutedel und Müller-Thurgau, aber auch Spätburgunder-Reben. Die schweren, lehmhaltigen Böden schenken den Weinen einen tiefgründigen, feuchtigkeitsspeichernden Charakter. Entstanden sind sie vorwiegend durch Sandsteinverwitterung.